Jahreshauptversammlung 2016

Am vergangenen Sonntag traf sich die Junge Union Hilden zu ihre Mitgliederversammlung mit Neuwahlen im Hildener Markthaus. Michael Wegmann (23), der bisherige Vorsitzende, kandidierte nicht erneut als Vorsitzender der Jungen Union Hilden. Er konzentriert sich in Zukunft auf die Kandidatur als erster Vorsitzender der CDU Hilden.

Michael berichtete über die Aktivitäten der vergangenen zwei Jahre: Ein monatlicher Stammtisch wurde gegründet, die Teilnahmen von Mitgliedern bei Seminaren und Veranstaltungen auf Kreis- sowie Landesebene, aber auch über das politische Wirken in Hilden.

Als Gäste durften wir Herrn Reinhard Gatzke, Dezernent für Jugend, Schule, Sport und Integration der Stadt Hilden; Herrn Norbert Schreier, stellv. Bürgermeister der Stadt Hilden; Frau Ingrid Benecke, Vorsitzende der Senioren-Union Hilden; Vetreter der Jungen Union Kreis Mettmann in Form von Sebastian Köpp, Sarah Harden und Nico Schmidt, sowie Sven Rogalla, Vorsitzender Junge Union Velbert.

 

Bei den Wahlen wurde Kevin Schneider (24) als neuer erster Vorsitzender vorgeschlagen und im Folgendem gewählt. Kevin Schneider, der im CDU Vorstand Hilden und in der CDU Fraktion Hilden aktiv ist, möchte an der soliden Leistung des alten Vorstandes weiter anknüpfen und frische Ideen umsetzen. „Es ist wichtig viele Ideen zu sammeln und gezielt umzusetzen. Gerade im Hinblick auf die Wahlen 2017 müsse man sich jetzt schon vorbereiten, um die CDU best möglich zu unterstützen.“, so der neugewählte Vorsitzende der Jungen Union Hilden.

Des weitere wurde neue Vorstandsmitglieder gewählt. Als neue Stellvertretende Vorsitzende sind Ronja Immelmann und Philip Razum gewählt worden. Neuer Geschäftsführer wurde Ramon Kimmel, zum Schriftführer gewählt wurde Timo Adam und zum Schatzmeister Michael Wegmann. Geballte Frauenpower gab es bei den Beisitzerinnen. Gewählt wurden Charlotte Bienfuß, Alexandra Herdmann, Alyssa Hüttenbach, Daniela Menn und Astrid Schimang.

 

27. Juli 2016

IMG_6810  IMG_6811