Pressemitteilung: Arbeitskreis „Wirtschaft“ der Jungen Union Hilden nimmt Arbeit auf und besucht die Firma Wachtel GmbH

Am vergangenen Freitagmorgen besuchte der neu gegründete Arbeitskreis „Wirtschaft“ der Jungen Union Hilden bei ihrer ersten Unternehmensbesichtigung das Hildener Traditionsunternehmen WACHTEL GmbH. Unter der Leitung von Philip Razum lernten die jungen Wirtschaftsinteressierten das Unternehmen kennen, das sich auf Backofen- und Kältetechnik im Speziellen für Bäckereien spezialisiert hat.

 

Der Geschäftsführer Oliver Frey, ein ehemaliges Mitglied der Jungen Union in Baden-Württemberg, unterrichtete die Anwesenden über die Geschichte und die Unternehmensfelder der im Jahre 1923 gegründeten Firma.

Darüber hinaus führte er die Teilnehmer der Jungen Union durch die Produktions- und Fertigungsanlage am Standort Hilden, welche die Firmenzentrale des international agierenden Unternehmens ist.

 

Bei anschließendem Mittagssnack wurden zahlreiche Fragen rund um das Unternehmen beantwortet sowie politische Themen aufgegriffen.

Herzlichen Dank galt außerdem zwei ehemaligen JU- Mitgliedern, die an der ersten Besichtigung teilnahmen: Claudia Schlottmann welche im Jahr 2017 für den Landtag im Südkreis kandidieren wird, sowie Wulf Merkelbach der ein ehemaliges Ratsmitglied Hildens ist.

 

Der Arbeitskreis „Wirtschaft“ wurde vor zwei Monaten von der Jungen Union Hilden gegründet, um ein Netz von wirtschaftsinteressierten Jugendlichen und Junggebliebenen zu schaffen und bei verschiedenen Veranstaltungsreihen über die Wirtschaft in Hilden und im nahen Umland zu informieren.